in Bücher

Gelesen: Montaigne – Essays

Montaigne las ich, weil seine Essays im Vorwort von Senecas Letters from a Stoic als Beispiel für neuzeitliche stoische Schriften angeführt wurden. Er war allerdings ein schlimmer Schwätzer, der sich ausufernd zu allem äußerte, was ihm durch den Kopf schoss. Nur gelegentlich klug oder gar unterhaltsam.

Montaigne: EssaysMontaigne: Essays by Michel de Montaigne
My rating: 3 of 5 stars

View all my reviews

  • Related Content by Tag