Verlinkt: Klarstellung: Wer hat die AfD wegen ihrer politischen Forderungen gewählt?

Denn für die oben gezeigten Umfrageergebnisse wurde offenbar nicht gefragt: “Warum haben Sie die AfD gewählt?”, sondern “Was glauben Sie, warum Leute die AfD wählen?” Dass auf eine solche Frage, wo in der Fragestellung ja bereits implizit enthalten ist, dass die AfD wohl eine Protestpartei sei, rund 75 Prozent die Antwort geben “Denkzettel für andere Parteien”, ist ja keineswegs überraschend – schon eher, dass es nur 75 Prozent sind.

Tja…

Quelle: Klarstellung: Wer hat die AfD wegen ihrer politischen Forderungen gewählt? | Erbloggtes

Verlinkt: sechs Software-Lösungen für bessere Debattenkultur im Netz

Guter Überblick. Besonders Civil finde ich spannend; aber auch das, was der Economist macht.

Wie können online konstruktive Debatten funktionieren?Im Folgenden werde ich sechs unterschiedliche Projekte vorstellen, die zeigen, dass sich trotz der genannten Ernüchterung zumindest auf Software-Ebene einiges getan hat und neue Lösungen entwickelt wurden, die allesamt versuchen, die Debattenkultur im Netz zu verbessern.

Quelle: Sechs Software-Lösungen für bessere Debattenkultur im Netz – Netzpiloten.de

Bitte ruhiger kreischen und leiser in Panik verfallen. Danke. | Frank Stauss

»Es stellt sich die Frage: Wer spricht eigentlich laut und deutlich für die andere Hälfte im Land? Wer unterstützt die, die keine Angst haben? Die sich immer noch oder gerade jetzt engagieren? Die nicht in jedem jungen Mann einen Vergewaltiger sehen? Die differenzieren. Und die sich wünschen, dass Deutschland diese Situation meistert, ohne die Errungenschaften der letzten Jahrzehnte über Bord zu werfen?«

]]>